Leckere und einfache Schokocreme für die ganze Familie

Als Kind war ich ein Nutella-Junkie. Morgens habe ich kaum etwas herunter bekommen - außer ein Toast mit Nutella. Mag wohl auch daran liegen, dass ich kurz vor 6 Uhr geweckt wurde und es als erstes direkt an den Frühstückstisch ging.

 

Jedenfalls ist mittlerweile bekannt, dass Nutella mit Zucker und Palmöl als Hauptzutaten nicht der gesündeste Frühstücksaufstrich ist. Da sag ich mir: das geht auch anders! In diesem Blogpost teile ich mit euch mein Rezept einer super leckeren, veganen, einfachen Schokocreme: ohne Zucker, ohne Öl, ohne Schnickschnack.

Zutaten:

 

80ml Wasser

100gr Datteln

2-3 EL Kakaopulver (das echte Kakaopulver ohne Zusätze, nicht der Trinkkakao)

Erstens. Datteln mit Wasser und Kakaopulver in einen kleinen Standmixer oder Zerkleinerer geben und alles miteinander mixen, solange bis eine cremige Masse entsteht.

 

Zweitens. Wie zweitens? Mh...schon fertig :-)

Falls ihr noch etwas experimentieren möchtet, könnt ihr auch gerne noch etwas Nußmus hinzufügen, z.B. Haselnuss- oder Mandelmus. Das schmeckt dann noch mehr nach Nuss-"Nougat"-Creme.

Diese Schokocreme darf auch mein Kleinster ab und zu mit naschen. Ich finde diese Alternative auf jeden Fall besser als die gekauften Varianten :-)

 

Schokoladige Grüße,
Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    lisa (Mittwoch, 14 Juni 2017 14:31)

    Hallo liebe Anja,

    super dass du deinem kleinen eine alternative zu herkömmlicher schoki bietest:)
    ich mache mir das auch häufig selbst.. aber ich gebe noch nüsse dazu..kannst gerne mal auf mein rezept unter reisezuuns gehen:)

    alles liebe
    lisa