Dinkelstangen selbst gemacht!

Zurzeit backen wir total gerne zusammen. Mein Sohn ist nun fast 2 Jahre alt. Auf der Suche nach einem einfachen Rezept, dass wir zusammen für die Kleinen in der Krippe backen können, dachte ich an Dinkelstangen. Eine kurze Internetrecherche ergab, dass gerne Karotten und Banane dafür verwendet werden. Die hatten wir nun leider heute nicht im Haus. Also improvisierte ich mit geriebenem Apfel und befand: sehr lecker und ein toller gesunder Snack für kleine Schnorpzler ;-)

Los geht's!

 

Zutaten:

100g Haferflocken (ich nahm halb kernige, halb zarte)

150g Dinkelmehl

1 Apfel

50ml Rapsöl

 

Erstens.

Der Apfel wird gerieben. Mithilfe einer Vierkantreibe geht das echt schnell. Geriebene Apfelmasse waren 140g - falls euch das für den weiteren Backverlauf interessiert.

 

Zweitens.

Haferflocken, Mehl und Öl zum Apfel hinzugeben und alle Zutaten miteinander vermischen.

 

Drittens.

Stangen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180 Grad ungefähr 20 Minuten backen. Die Backzeit kann varieren. Vielleicht braucht ihr auch 25 Minuten. Ich würde euch empfehlen, zwischendurch mal eine Stange zu testen. Sind sie braun und ist die Stange durchgebacken, ist alles gut.

Ich hätte mir gewünscht dieses Rezept schon viel früher für mich entdeckt zu haben. Mein Sohn mochte Dinkelstangen im Beikostalter schon besonders gerne. Also für Babies unter 1 Jahr ist dieses Rezept auch super geeignet!

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0