Cashewmilch schnell und einfach selber machen

Heute habe ich mal wieder Lust auf Cashewmilch bekommen. Die ist so schön cremig und schmeckt richtig lecker im  Kaffee. Gerade habe ich noch ein paar Haferflocken mit der Milch verrührt, sodass ich morgen früh quasi "overnight oats" habe. Da freue ich mich schon aufs Aufstehen am Montagmorgen!

 

Das Rezept geht wie folgt:

Für 1/2 Liter Cashewmilch:

100g Bio-Cashewkerne

400ml Wasser

3 Datteln


Ich nehme am liebsten die Cashews von Alnatura, denn damit unterstützen wir noch den Bioanbau in Vietnam, unsere zweite Heimat.

 

Erstens. Die Cashews zunächst für ein paar Stunden - ich sag jetzt mal, vielleicht mindestens 4 Stunden - in Wasser einweichen.

 

Zweitens. Das Einweichwasser könnt ihr wegschütten. Dann 400ml Wasser in einen leistungsstarken Mixer zusammen mit den Cashews und den Datteln geben. Falls ihr eure Milch noch süßer mögt, könnt ihr natürlich auch noch mehr Datteln verwenden.

 

Drittens. Der logisch nächste Schritt ist: MIXEN!!! Bei mir hat das 90 Sekunden Programm am Mixer ausgereicht, um eine wunderbar cremige Milch zu bekommen.

 

Falls ihr keinen leistungsstarken Mixer habt, könntet ihr es auch mit einem guten Pürierstab probieren. Dann sollten die Cashews bereits gut eingeweicht sein. Oder ihr gebt die Cashews mit ein wenig Wasser zunächst in einen Universalzerkleinerer und püriert es vor.

 

Ahoi & lasst euch diese leckere Milchalternative schmecken!

Anja

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0