Gesunder Keks für die Kleinsten aus nur 2 Zutaten

Diese Kekse sind schnell gemacht - die Zutaten habt ihr bestimmt im Haus - und sie werden euren Kleinen sicher gut schmecken! Also Ofen an und los geht's!

Was braucht ihr also nun dafür? Bananen und Haferflocken! Als kleines Extra könnt ihr noch frisch geschrottete Leinsamen hinzufügen, die enthalten die gesunden Omega-3-Fettsäuren.

 

Zutaten:

300g reife Bananen

125g zarte Haferflocken

2 EL geschrottete Leinsamen (optional)

Die Zubereitung ist super einfach. Die Bananen mit einer Gabel klein drücken oder schnell mit dem Stabmixer zu Brei verarbeiten. Mit den Haferflocken und den geschroteten Leinsamen vermengen. Mit einem Löffel portionsweise in der gewünschten Größe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und flach drücken. Ab in den Ofen bei 150 Grad für circa 15 Minuten! Etwas auskühlen und dann schmecken lassen!

Die Kekse kamen übrigens sehr gut in der Krippe an, sowohl bei den Kindern als auch bei den Erzieherinnen! Da ich direkt nach dem Rezept gefragt wurde und bisher nur nach Gefühl gebacken habe, habe ich dieses Mal auf die Mengenangaben geachtet. Falls ihr die Leinsamen weglässt, könnt ihr dafür etwas mehr Haferflocken reingeben.

Frohes Backen!

Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0